Das Erwachen des Clowns

Was ich (Karin) mich mehr und mehr mit dem Clown beschäftige, was diese Gestalt mich mehr und mehr fasziniert.

Als „Intellelo“, wie ich mich selber manchmal bezeichne, ist es eine unglaublich neue und erfrischend andere Erfahrung, wie das Erwachen des Clowns die Weltsicht und die Sicht auf mich selber verändert. Das Staunen über die eigene Hand z. B wird wieder möglich. Das Spiel mit mir und anderen ermöglicht ein tieferes Verstehen von mir selber und den Prinzipien der Kommunikation. Für mich ist der Clown etwas sehr körperliches. Der Körper zeigt den Weg. Der Kopf trift nur die Entscheidung zu folgen und sich zurückzuhalten. Das ist natürlich schon eine ziemliche Herausforderung. Und manchmal fange ich an in meinem Alltag zu erkennen, wie ich versuche die Katze zu überreden Fahrrad zu fahren und dafür viel Mühe und Energie verwende. Frustriert traurig oder wütend werde. Manchmal ahne ich wie gesagt, das das sehr lustig aussehen muss. Aber ich habe noch mindestens 10 Versuche gut und wenn das alles nicht klappt, kann ich meine besten Ideen ja nochmal und nochmal und nochmal und – n o c h m a l – u n d – n o c h m a l .. . . . . .. .

Ja und diesesmal wird es sicher klappen! Und wenn Lachen wirklich gesund ist dann ist das Grinsen das mir jetzt schon manchmal gelingt der erste Schritt zur vollkommenen Gesundheit 😉

Damit Sie auch schmutzeln können noch ein Bürowitz:
„Hast Du gehört? Unser Chef ist verstorben.“ „Ja, und ich frage mich die ganze Zeit, wer da mit ihm gestorben ist.“ „Wieso mit ihm?“
„Na, in der Anzeige stand doch: Mit ihm starb einer unserer fähigsten Mitarbeiter…“