und es geht weiter….

Meine Ausbildung (Karin Weyer) „Clown und Kommunikation“ ist nun zu Ende und wurde mit einer Abschlusspräsentation in der Schule für Clowns (Mainz) würdig gefeiert.

Jetzt geht es weiter mit „Akrobaten des Scheiterns – Der Witz liegt in der Krise“. Inhalte: Scheitern am eigenen Charakter, Scheiterbeziehungen, Inszenierungen des Scheiterns.

Diese Themen sind alltäglich, jedem und jeder vertraut. Der Clown nimmt sie auf, spielt damit, macht sie deutlich…

Scheitern ist etwas was, wir alle täglich erleben und eine beliebte Form damit umzugehen ist, es zu vertuschen. Nachdem ich z.B. an einen Türrahmen gerempelt bin, tue ich entweder so, als sei nichts passiert, in der Hoffnung, dass auch niemand anderes es sehen wird, oder ich gebe dem Türrahmen die Schuld. Was macht dieses blöde Ding auch mittten auf meinem Weg. So haben wir alle Lieblingsstrategien. Hier einige zum Auswählen:

– Ich suche nach der idealen Lösung (z.B. der idealen PartnerIn) und verpasse alle Möglichkeiten eine Beziehung einzugehen.

– Ich halte am Problem fest, z.B. weil ich der Meinung bin ich sei eben zu emotional – wahlweise zu rational. Doch was hält mich wirklich vom Nachdenken oder Spüren ab?

– Ich kann mich nicht entscheiden – und so sind alle Züge weg weil ich mich nicht für einen entschieden habe.

– Ich halte an der Situation fest. „Da kann man Nichts ändern; So ist es nunmal…“ sind beliebte Formen davon. Wir müssen halt beide soviel arbeiten… Ja wenn, die Wohnung, der Urlaub, die 2 Autos, der Navi etc alles sein muss (UND SO IST ES NUNMAL) dann …

Die Listen dürfen Sie gerne für sich fortführen. Wenn Sie noch weitere Strategien bei sich oder anderen entdecken, wäre ich froh, von diesen zu hören/lesen. Einfach auf den Button Rückmeldung zu diesem Artikel klicken.